Austauschstudierende & Sonderprogramme

Die Hochschule Offenburg pflegt Beziehungen zu zahlreichen Partnerhochschulen im europäischen und außereuropäischen Ausland und nimmt an folgenden Programmen teil: Erasmus+ , DAAD Jungingenieure Mexiko, Malaysia-Hochschulprogramm des Landes Baden-Württemberg und das Baden-Württemberg-STIPENDIUM.

Austauschstudierende und Sonderprogrammstipendiaten verbringen dann in der Regel ein bis zwei, maximal drei Semester als Gäste an der Hochschule Offenburg.

Internationale Studierende, die an einem Austauschprogramm an der Hochschule Offenburg teilnehmen möchten, bewerben sich je nach Programm über ihre Heimathochschule/den DAAD und werden dann nominiert.

• Sprache und Vorbereitung:

Um an der Hochschule Offenburg ein Bachelor-Studium aufnehmen zu können, werden Deutschkenntnisse auf B2 Niveau vorausgesetzt. Als (zusätzliche) Vorbereitung bietet die Hochschule Offenburg vor Beginn des Wintersemesters den Sommersprachkurs "Deutsch als Fremdsprache" an, der gleichzeitig als Vorbereitung für das Studium an der Hochschule und den Aufenthalt in Offenburg dient. Vor Beginn des Sommersemesters werden zur Vorbereitung Orientierungstage angeboten, die verpflichtend sind.  

Englischsprachiges Lehrangebot:

Die internationalen Master-Studiengänge der Graduate School (CME, IBC, ECM und MPE) werden komplett auf Englisch gelehrt. In ECM werden zwei bis drei Veranstaltungen des 3. Semesters auf deutsch gehalten.

Eine Liste englisch-sprachiger Veranstaltungen für Austauschstudierende ist verfügbar und wird regelmäßig aktualisiert. Desweiteren können Bachelor-Studierende Wahlpflichtfächer der Master-Programme belegen, Pflichtfächer nur auf Anfrage.

• Lehrangebot der Hochschule Offenburg:

Studien- und Prüfungsordnungen sowie Modulhandbücher sind unter dem jeweiligen Studiengang einzusehen.

Über Semesterbeginn und -ende sowie die genauen Vorlesungszeiten informieren Sie sich bitte unter dem Navigationspunkt "Akademischer Kalender".

• Tipps und Präsentation:

Auf den Webseiten Rund ums Studium finden Sie außerdem weitere interessante Informationen zu Ihrem Studienaufenthalt in Offenburg. Ferner soll diese Präsentation einen kleinen Einblick in die Hochschule Offenburg geben.

Bewerbungsverfahren

Online-Bewerbung

Nach der Nominierung durch die Heimathochschule/den DAAD bewerben sich Austauschstudierende und Sonderstipendiaten ONLINE an der Hochschule Offenburg. Die Bewerbung für das Sommersemester 2018 ist vom 15. September bis 01. November 2017 möglich und wird erst in dieser Zeit freigeschaltet werden. Den Bewerbungslink finden Sie dann hier!

Bewerbungsfristen für die Online-Bewerbung:

Wintersemester: 1. Mai

Sommersemester: 1. November

Wichtige Informationen zum Thema Lehrangebot:

Bewerbung ausdrucken, Unterlagen unterschreiben und hochladen:

Drucken Sie das PDF Ihrer Online-Bewerbung und die Anträge (wie z. B. Wohnheimformular, Deutschkursanmeldung etc.) aus und laden Sie bitte die unterschriebenen Dokumente entsprechend des Bewerbungsprozesses hoch (funktioniert nur Schritt für Schritt).

Innerhalb von ca. 4 Wochen erhalten Sie von uns Informationen über Ihre Zuslassung.

Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass Sie für die Zeit Ihres Aufenthalts in Deutschland eine Kranken- und Haftpflichtversicherung benötigen. Damit diese die hierzulande erforderliche Deckung besitzt, empfehlen wir Ihnen, die Versicherungen direkt nach Ihrer Ankunft hier in Offenburg bei einer in Deutschland tätigen Versicherungsgesellschaft abzuschließen.

Falls Sie Fragen haben sollten, so kontaktieren Sie bitte:
lidija.rottenecker@hs-offenburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für ein Austauschstudium an der Hochschule Offenburg!

Austauschstudierende anderer Hochschulen

Selbstverständlich freuen wir uns auch über Gaststudierende, die von anderen Hochschulen für ein Semester an die Hochschule Offenburg kommen möchten. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte direkt.