Studienbewerbung mit ausländischem Schulabschluss

Sie möchten gerne an der Hochschule Offenburg studieren, haben aber keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung?

Dann erhalten Sie auf dieser Seite Informationen.

Was kann mir die Hochschule Offenburg bieten?

Die Hochschule Offenburg kann Ihnen zwei unterschiedliche Möglichkeiten bieten:

  • das KontaktING , welches ein Einstieg in das Ingenieursstudium ist
  • ein Studium beginnen

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Studium mitbringen?

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Studium mitbringen?

  • Schulzeugnis: Abitur oder Hochschulzugangsberechtigung (anerkannt, übersetzt und hisichtlich der Abschlussnote umgerechnet am Studienkolleg Konstanz)
  • Deutsches Sprachzeugnis (DSH 2, DSDII, TestDaF 4, Telc C1, Goethe-Institut C2 oder Prüfungsteil Deutsch der Feststellungsprüfung am Studienkolleg)
  • Aufenthaltsgenehmigung
  • Zertifikat des Orientierungstests
  • Passbild
  • Nachweis der Krankenversicherung

Welche Gebühren muss ich zahlen?

Welche Gebühren muss ich zahlen?

Gebühren pro Semester:

134 EUR Semestergebühren

650 EUR Zweitstudiengebühren des Landes Baden-Württemberg (gilt nur für EU-Bürger, die bereits einen Masterabschluss an einer deutschen Hochschule erworben haben)

1500 EUR Studiengebühren des Landes Baden-Württemberg für Nicht-EU-Bürger (Ausnahmen siehe unten)

 

Sie sind von den 1500 EUR Studiengebühren befreit wenn Sie: 

  • Ihr Abitur an einer deutschen Schule erworben haben
  • Bürger der Europäischen Union und/oder der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft sind
  • Ehepartner oder Kind eines Bürgers der Europäischen Union und/oder der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft sind
  • in Deutschland als Flüchtling anerkannt sind
  • Austauschstudierende/r von einer Partnerhochschule sind oder
  • bereits vor dem Wintersemester 2017/2018 in dem Studiengang eingeschrieben waren

Diese Angaben sind ohne Gewähr. Rechtlich bindend sind die jeweils aktuellen Gesetze des Landes Baden-Württemberg. Mehr Informationen hierzu auf folgender Webseite: http://www.bw-studyguide.de/en/studying/finance-and-funding.html

Wo mache ich die Deutschprüfung?

Wo mache ich die Deutschprüfung?

An Sprachschulen in Offenburg oder Ihrer Umgebung.

Oder hier bei TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache).

Was bedeutet Gasthörerin/Gasthörer?

Was bedeutet Gasthörerin/Gasthörer?

Man darf Vorlesungen aller Studiengänge besuchen, die einen interessieren und die im Semester angeboten werden. Zusätzlich darf man an Deutschkursen teilnehmen. Aber man darf keine Prüfungen machen.

Jedoch ist man kein/e eingeschriebene/r StudentIn und muss auch keine Studiengebühren bezahlen.

 

Wo/wie/wann melde ich mich als Gasthörerin/Gasthörer an?

Die Anmeldung erfolgt über das Studierendensekretariat des entsprechenden Studiengangs.

Bringen Sie möglichst die Nachweise über Ihre Deutschkenntnisse mit.

Was ist, wenn ich kein Zeugnis habe?

Was ist, wenn ich kein Zeugnis habe?

Der Testas schafft Abhilfe: Der Testas ist ein Test, bei dem geprüft wird, ob man studierfähig ist.

Gleichzeitig muss man eine Feststellungsprüfung ablegen. Wenn diese bestanden sind, gelten sie wie ein/e Hochschulzugangsberechtigung/Abitur.